Versandkostenfrei ab 29 €
In 1-3 Werktagen bei Dir Zuhause
Versand mit DHL

Grillreinigung mit dem richtigen Grillreiniger leicht gemacht


So bekommst Du Deinen Grill in maximal 8 Schritten sauber

Jeder Grill- und BBQ-Liebhaber weiß, was die ersten Sonnenstrahlen im Frühling zu bedeuten haben: Die Grillsaison geht los! Und das kann gar nicht früh genug passieren, den Grillen gehört weltweit zu unseren Lieblingsbeschäftigungen bei gutem Wetter. Für ein besonderes Grillerlebnis werden sogar schon mal mehrere hundert bis tausende Euros bei der Erstanschaffung ausgegeben.

Doch wie wir alle wissen sollten, ein rundum ausgestatteter Grill bringt Dir leider nichts ohne die richtige Pflege mit dem passenden Grillreiniger. Denn eine angemessene Reinigung ist das A und O für die Instandhaltung Deines Grills! Auch wenn das anschließende Reinigen nicht gerade das Spaßigste am Grillen ist, solltest Du auf keinen Fall darauf verzichten. Stattdessen erklären wir Dir, wie Du das ganz einfach und schnell erledigen kannst.

Wie oft sollte ich meinen Grill reinigen?

Hierbei unterscheiden wir zwischen der regelmäßigen Reinigung und der etwas aufwendigeren Grundreinigung der verschiedenen Flächen. Die regelmäßige Grillreinigung umfasst die wichtigsten Elemente und sollte von Dir nach jedem Grillen durchgeführt werden, damit für das nächste Mal alles hygienisch sauber und sicher ist. Die Grundgrillreinigung beinhaltet das Auseinanderbauen Deines Grills und die Säuberung aller Einzelteile sowie eher schwer zugänglicher Flächen, wie z.B. dem Brenner. Je nach Grillintensität solltest Du die gründliche Reinigung 2 bis 4x im Jahr durchführen, da sie auf Dauer unumgänglich ist, um Schimmelpilze, Fettbrände oder Defekte/ Schäden an Deinem Grill zu vermeiden.  

Was beinhaltet die regelmäßige Reinigung des Grills?

  • Die Säuberung des Grillrosts (dazu unten mehr)
  • Das Entleeren und Ausspülen der Auffangschalen
  • Die Beseitigung von Kohle/ Asche
  • Die oberflächliche Außenreinigung des Grills --> Damit Du auch optisch den Wert Deines Grills erhalten kannst, nutzt Du hierfür am besten den bio-chem Edelstahlreiniger oder den bio-chem Glasreiniger 


Wie reinige ich den Grillrost richtig?

  1. Du solltest einen geeigneten Platz für die Reinigung wählen und Handschuhe anziehen.
  2. Wenn du magst, kannst Du Dein Rost mit dem Pyrolyse-Verfahren vorreinigen.
  3. Verwende je nach Verschmutzungsgrad und Material als Grillreiniger entweder den bio-chem Rauchharz-Entferner für starke Verschmutzungen (Achtung: Nicht für Aluminium geeignet!) oder den bio-chem BBQ-Cleaner für leichte Verschmutzungen und besonders sensibles Material.
  4. Den ausgewählten Reiniger auf den bestenfalls leicht erhitzten Grillrost auftragen (Rauchharzentferner kann hierbei 1:40 verdünnt werden) und kurz einwirken lassen.
  5. Wenn nötig, den Reinigungsvorgang mit einem weichen Schwamm oder einer geeigneten Bürste unterstützen. Um Kratzer zu vermeiden, solltest Du nur Bürsten verwenden, die für das Material Deines Grills geeignet sind.
  6. Das Gitter anschließend mit klarem Wasser abspülen. Gegebenenfalls mit einem sauberen Tuch nachwischen.
  7. Alternativ kann der Grillrost auch gerne über Nacht in einer Wasserbad Mischung aus dem Reiniger einweichen


RAUCHHARZ-ENTFERNER
(4000+)
Care Your Passion - Care Your BBQDer bio-chem Rauchharz-Entferner ist ein absolut effektiver Reiniger, der Dir eine riesige Zeitersparnis ermöglicht. Nach einer ausgiebigen Grillsaison bleibt es leider nicht aus, dass sich im Grill eine deutliche Fettschicht und festgebrannter, harziger Belag bildet. Mit dem Rauchharz-Entferner befreist Du rasch und restlos alle fiesen Ablagerungen von Deinem Grillrost, -deckel, -kessel oder wo immer sich noch eingebrannte Fette, Öle oder Eiweiße bilden bzw. gebildet haben.Verabschiede Dich von festem „Altschmodder“ Selten macht Reinigen so viel Spaß. Fett, Ruß und Eingebranntes gehört nach einer gewissen Zeit zwangsläufig zum Grill. Du wirst absolut verblüfft sein, was sich mit dieser Reinigungslösung alles von Deinem Grill verabschiedet. Mit dem Rauchharz-Entferner kannst Du allen Innenflächen deines Grills oder Smokers zu neuem Glanz verhelfen, sofern diese nicht aus Aluminium bestehen. Auch für Backöfen und Küchenzubehör geeignet Den Rauchharz-Entferner kannst Du auch problemlos für hartnäckige, eingebrannte Verschmutzungen in Deinem Backofen oder auf Backblechen nutzen. Selbst Pfannen, Töpfe oder Abzüge lassen sich mit dem Reiniger von fiesen Fettresten befreien. Wichtig ist nur, dass Du nach der Anwendung einmal gründlich mit Wasser nachwischst.

Inhalt: 500 ml (30,24 €* / 1000 ml)

ab 15,12 €*
BBQ CLEANER
(250+)
Care Your Passion - Care Your BBQEndlich ein Reiniger mit dem Du dank 100 % biologisch leicht abbaubarer Inhaltsstoffe Deinen Grill abspülen kannst, ohne der Umwelt oder Deinem Garten zu schaden. Der bio-chem® BBQ-Cleaner wurde speziell für alle Grillarten und deren empfindlichen Oberflächen entwickelt. Er entfernt restlos Verschmutzungen wie eingebrannte Fette, Öle, Eiweiße und sorgt dabei für strahlende Ergebnisse. Nach ein paar Minuten Einwirkzeit kannst Du Deinen Grill von Fett und weiteren Schmutz befreien. Und das ganz ohne großen Kraftaufwand.Nachhaltige Sauberkeit für Deinen Grill - Soft & StrongDer BBQ-Cleaner reinigt mild, aber zugleich kraftvoll und dabei komplett geruchsneutral. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Grillreinigern greift unser biologischer Reiniger auch nicht die Hände an. Deine Putzhandschuhe und Schutzbrille kannst Du getrost zur Seite legen. Der BBQ-Cleaner eignet sich für sensible Materialien wie Aluminium, Buntmetalle, Edelstahl, Stahl sowie verzinkte Oberflächen. Gleichzeitig hinterlässt der BBQ-Cleaner einen wirkungsvollen Rostschutz. Du kannst den Reiniger auch perfekt als Backofenreiniger zur Lösung von hartnäckigen Fettablagerungen verwenden.

Inhalt: 750 ml (21,23 €* / 1000 ml)

ab 15,92 €*

Wie funktioniert die Grundreinigung des Grills (2 – 4x im Jahr, detailliert für jeden Grill)?

Hinweis: Die Grundreinigung ist lediglich eine Erweiterung und beinhaltet ebenfalls alle auf den Grill zutreffenden Reinigungsschritte der regelmäßigen Reinigung

Holzkohlegrill mit dem passenden Grillreiniger reinigen:

  1. Lasse den Grill zuerst vollständig abkühlen.
  2. Entsorge nun die Kohle, Asche und Briketts ordnungsgemäß, das heißt nur mit Wasser abgelöscht in den Restmüll, ansonsten in einem Metalleimer mit Deckel.
  3. Den Kessel des Grills mit einem Schwamm oder einer geeigneten Bürste ausputzen.
  4. Reinige den Asche-Auffangbehälter sowie den Abzug und den Korpus deines Grills mit dem bio-chem Rauchharzentferner, um alle Fett- und Grillrückstände zu entfernen. Nach der Reinigung gründlich mit Wasser abspülen und trocknen.

Elektrogrill mit dem passenden Grillreiniger reinigen:

  1. Lasse den Grill zuerst vollständig abkühlen.
  2. Ziehe unbedingt den Netzstecker raus, um lebensgefährliche Kurzschlüsse zu vermeiden.
  3. Entnimm die Wasserwanne und spüle diese mit Wasser aus. Bei Bedarf den bio-chem BBQ-Cleaner für festgesetztes Fett verwenden. 
  4. Die Heizelemente nur mit wenig heißem Wasser behandeln, den Rest des Innenraums ruhig mithilfe des bio-chem BBQ-Cleaners säubern. Nach der Reinigung gründlich mit Wasser abspülen und trocknen.

Gasgrill mit dem passenden Grillreiniger reinigen:

  1. Stelle zuerst sicher, dass alle Gaszufuhren abgedreht sind und nimm die Gasflasche gemäß Bedienungsanleitung ab.
  2. Entnehme alle Roste sowie Flavorizer Bars/ Flammbleche und reinige diese separat wie unter „Grillrost richtig reinigen“ beschrieben.
  3. Nun ist die Grillkammer frei und Du kannst den groben Schmutz im Innenraum sowie auf den Brennern mit einer geeigneten Bürste oder einem Spachtel entfernen.
  4. Abhängig von Material und Verschmutzung auf den Flächen wählst Du wieder einen der beiden bio-chem Grillreiniger aus und besprühst den Innenraum damit. Hierfür kann die  bio-chem Schaumkanone eingesetzt werden, um aus dem Mittel einen haftenden Schaum zu zaubern. Wenn möglich, die Brenner bei dem Reinigungsprozess aussparen oder vorher abdecken (z.B. mit Alu-Folie.
  5. Mit dem gewählten Reiniger weiter wie bei der Anleitung „Grillrost richtig reinigen“ verfahren. Die betroffenen Stellen anschließend gründlich trocknen.
  6. Das Sammelbecken entfernen und mit reichlich Wasser auswaschen. Bei Bedarf den bio-chem BBQ-Cleaner für festgesetztes Fett verwenden.
  7. Zusätzlich zur Außenreinigung auch Unterschrank und Seitenablagerungen umfassend sauber machen.
  8. Zuletzt darfst Du den Grill wieder zusammenbauen. Wenn Du magst, kannst Du den Reinigungsprozess mit einem Pyrolyse-Verfahren abschließen, um nochmal sicherzugehen, dass alle Rückstände des Reinigers restlos verfliegen.

Smoker mit dem richtigen Grillreiniger reinigen:

  1. Lasse den Grill zuerst vollständig abkühlen.
  2. Nimm den Feuerkorb aus der Feuerbox, damit Du diese gründlich ausfegen kannst. Sollten nach dem ersten Fegen noch feine Partikel überbleiben, solltest Du diese mit einem Aschesauger entfernen.
  3. Entsorge die Asche ordnungsgemäß, das heißt nur mit Wasser abgelöscht in den Restmüll, ansonsten in einem Metalleimer mit Deckel.
  4. Reinige die Feuerbox anschließend mit bio-chem Rauchharzentferner nach den Anleitungsschritten unter „Grillrost richtig reinigen“. Achte hierbei darauf, dass Du den Grillreiniger nur verdünnt benutzt und unbedingt gründlich mit Wasser abwischst, damit keine Rückstände bleiben. Keine Sorge, der Reiniger ist unbedenklich für die Schutzschicht (Patina) Deines Grills. Den Feuerkorb wieder einsetzen.
  5. Nimm nun die Grillroste und Bleche heraus und reinige diese ebenfalls nach dem soeben genannten Reinigungsverfahren mit dem Rauchharz-Entferner.
  6. Jetzt reinigst du die Auffangrinne mithilfe eines Spachtels oder einer Bürste. Groben Dreck abkratzen bzw. ausbürsten und ordnungsgemäß in der Restmülltonne entsorgen.
  7. Die Wanne ebenfalls herausnehmen und gründlich mit Wasser ausspülen und gut trocknen. Bei Bedarf den bio-chem BBQ-Cleaner für festgesetztes Fett verwenden.
  8. Falls nötig, solltest Du die entnommenen Teile nochmal trocknen und kannst diese anschließend wieder in den Grill setzen.

Wie sorge ich für strahlenden Glanz auf meinem Grill?

Nachdem Du den Innenraum Deines Grills auf Vordermann gebracht hast, solltest Du Dich natürlich auch um ein gepflegtes Äußeres kümmern. Dafür eignet sich das bio-chem Edelstahlpflege Spray am besten.

Durch die innovative Rezeptur kannst Du mit dem Spray mühelos und schonend Verschmutzungen auf allen Flächen am Gehäuse entfernen. Zusätzlich hinterlässt der Grillreiniger einen leichten Schutzfilm, der das Anhaften von Fingerabdrücken vorbeugt. So bringst Du Deine Edelstahloberflächen ganz ohne Streifen oder Rückstände wieder zum Glänzen! 

EDELSTAHL-PFLEGE
(100+)

Inhalt: 750 ml (25,49 €* / 1000 ml)

ab 19,12 €*

Wie sorgen ich für den richtigen Schutz?

Als krönenden Abschluss solltest du Deinem Grill nach der Grundreinigung auch noch eine neue Schutzschicht genehmigen. Hierfür verwendest du am besten das schonende bio-chem Gerätepflege-Spray. 

Das Mittel wurde darauf spezialisiert, das Äußere Deines Grills vor Neuverschmutzungen, Witterungseinflüssen und somit auch vor Korrosion zu schützen. Aufgrund seiner milden Inhaltsstoffe ist das Spray für jedes Material geeignet und sichert Dir auch den optischen Werterhalt Deines Grills. 

GERÄTEPFLEGE
(10+)

ab 10,32 €*

Jetzt das Grillreiniger-Komplettset zum Vorzugspreis sichern

GRILLREINIGUNGS-SET 7-TEILIG
(100+)
Mit dem Rundum-Sorglos-Paket für Deinen Grill bist Du bestens ausgestattet für die Grillsaison. Das Power-Trio in Kombination mit dem praktischen Zubehör erleichtern Dir die Reinigung und Pflege.

ab 63,92 €*
10% Rabatt
10% Rabatt
.